Konzeption "Die Nationale Geodatenbasis der Geodateninfrastruktur Deutschland" (NGDB GDI-DE), Version 1.0

Der Arbeitskreis der Staatssekretäre für E-Government in Bund und Ländern hat im Rahmen des Aufbaus der Geodateninfrastruktur Deutschland (GDI-DE) beschlossen, eine Nationale Geodatenbasis (NGDB) aufzubauen. Die NGDB soll alle Geodaten ("Schlüsseldaten") enthalten, die zur Erledigung gesetzlich vorgeschriebener Aufgaben, zur Unterstützung modernen Verwaltungshandelns und der wirtschaftlichen Entwicklung sowie der Forschung benötigt werden. Die Daten der NGDB sind durch die öffentliche Verwaltung des Bundes, der Länder und Kommunen bereitzustellen. Für die Umsetzung dieses Auftrags wurde im Rahmen der GDI-DE eine Konzeption zur Identifikation von Geodaten der NGDB sowie deren Qualitätsanforderungen und Implementierung entwickelt (Konzeption NGDB GDI-DE, Version 1.0 vom 04.11.2009).

Der Aufbau der NGDB soll schrittweise unter Berücksichtigung der zeitlichen Vorgaben von INSPIRE erfolgen.